ClickCease
Kundenbewertung 9.8/10

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Konditionen

NORSEMAISON ist der Handelsname von MeCommerce, eingetragen bei der Handelskammer unter der Nummer 70673306 und der Umsatzsteuernummer NL0042217982, nachfolgend Verkäufer genannt.

In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen haben die folgenden Begriffe die folgende Bedeutung:

-Verkäufer: NORSEMAISON, auch unter dem Handelsnamen MeCommerce;
- Kunde: jede natürliche oder juristische Person, die mit dem Verkäufer in einem Vertragsverhältnis jeglicher Art steht oder stehen wird;
- Produkt: der Gegenstand eines oder mehrerer Verträge;
-
Website: die folgende von MeCommerce betriebene Website: www.norsemaison.com.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen und Verträge, die der Verkäufer für den Verkauf und die Lieferung von Produkten erteilt und/oder abschließt. Wenn der Kunde dem Verkäufer einen Auftrag erteilt, die Lieferung von Produkten bestellt oder ihr zustimmt, gilt dies jederzeit als seine bedingungslose Zustimmung zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die gesetzlichen Rechte des Kunden werden durch diese Bedingungen nicht berührt. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen haben stets Vorrang vor etwaigen gesonderten Bedingungen, auf die sich der Kunde beruft. Allen Bedingungen, die vom Kunden in irgendeiner Form und zu irgendeinem Zeitpunkt, sei es schriftlich, per E-Mail oder mündlich, vorgelegt, vorgeschlagen oder vereinbart werden, wird ausdrücklich widersprochen und widersprochen.

Abweichungen von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen können nur schriftlich vereinbart werden.

Der Schutz personenbezogener Daten unterliegt den Datenschutzbestimmungen, die auf www.norsemaison.com veröffentlicht sind. Die Nutzung der Website unterliegt einem Disclaimer, veröffentlicht auf www.norsemaison.com.

Die Unwirksamkeit einer oder mehrerer Klauseln dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen berührt nicht die Anwendbarkeit aller anderen Klauseln.

Der Kunde und der Verkäufer vereinbaren ausdrücklich, dass ein gültiger Vertrag unter Verwendung elektronischer Kommunikationsformen zustande kommen kann. Insbesondere beeinträchtigt das Fehlen einer ordentlichen Unterschrift nicht die Verbindlichkeit des Angebots und seiner Annahme. Die elektronischen Dateien des Verkäufers dienen, soweit gesetzlich zulässig, der Beweisvermutung.

Alle Preise sind in Euro angegeben und enthalten die Mehrwertsteuer. Die Lieferkosten werden dem Kunden deutlich mitgeteilt. Das Produkt muss zum Zeitpunkt der Bestellung vollständig bezahlt werden. Der Verkäufer ist in keinem Fall verpflichtet, die Ware vor vollständiger Bezahlung zu liefern. Wenn der Kunde während des Bezahlvorgangs nach seinen Zahlungskartendaten gefragt wird, muss er die volle Berechtigung haben, diese Karte oder dieses Konto zu benutzen.

Ein Vertrag kommt zustande und der Verkäufer ist rechtlich verpflichtet, das Produkt an den Kunden zu liefern, wenn der Verkäufer dessen Bestellung angenommen hat. Die Annahme erfolgt, wenn der Verkäufer in einer an den Kunden gesendeten E-Mail dessen Bestellung ausdrücklich annimmt, und zwar in Form eines Dokuments "Auftragsbestätigung", das die Annahme der Bestellung bestätigt. Diese Auftragsbestätigung ist ab dem Zeitpunkt der Absendung durch den Verkäufer als wirksam anzusehen.

Der Kunde akzeptiert die Tatsache, dass Rechnungen nur elektronisch empfangen werden, unbeschadet des Rechts, spätestens fünf (5) Tage nach Erhalt der elektronischen Rechnung eine Papierkopie anzufordern.

Bis zur Annahme der Bestellung behält sich der Verkäufer das Recht vor, die Bearbeitung der Bestellung abzulehnen, und der Kunde behält sich das Recht vor, seine Bestellung zu stornieren. Wenn der Kunde oder der Verkäufer die Bestellung storniert haben, bevor sie angenommen wurde, erstattet der Verkäufer so schnell wie möglich die vom Kunden oder von seiner Kredit- oder Debitkartenorganisation für die Produktbestellung bereits geleistete Zahlung an den Verkäufer zurück.

Wenn der Kunde nach einer Bestellung auf der Website feststellt, dass er einen Fehler gemacht hat, sollte er sich per E-Mail an [email protected] wenden.

Der Verkäufer wird sich bemühen, die Produkte an die vom Kunden bei der Bestellung angegebene Lieferadresse zu liefern.

Der Verkäufer wird sein Bestes tun, um die Produkte innerhalb der von ihm bei der Bestellung angegebenen Frist zu liefern. Bei der Bestellung des Kunden oder in der Auftragsbestätigung kann kein genaues Datum angegeben werden.

Falls der voraussichtliche Liefertermin nicht eingehalten werden kann, wird der Verkäufer den Kunden nach bestem Wissen und Gewissen informieren. Der Verkäufer haftet, soweit gesetzlich zulässig, nicht für Verluste, Haftungen, Werte, Schäden, Kosten oder Aufwendungen, die durch verspätete Lieferung entstehen.

Bei der Lieferung des Produkts kann der Kunde aufgefordert werden, eine Quittung zu unterschreiben. Der Kunde verpflichtet sich, die Produkte vor der Unterzeichnung der Empfangsquittung auf etwaige Mängel, Unzulänglichkeiten oder sichtbare Schäden zu überprüfen. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, den Nachweis über den Erhalt des gelieferten Produkts für den Fall eines späteren Rechtsstreits aufzubewahren.

Die Gefahr geht ab dem Zeitpunkt der Lieferung oder Abholung der Ware auf den Kunden über. Von diesem Zeitpunkt an trägt der Kunde das Risiko des Verlustes, Diebstahls und der teilweisen oder vollständigen Zerstörung der Ware. Das Eigentum geht erst mit der vollständigen Zahlung des Preises durch den Kunden über.

Die auf der Website angegebenen Lieferfristen sind Richtwerte. Es gilt immer eine maximale Lieferfrist von 90 Tagen. Die Lieferfrist beginnt an dem Tag, der auf den Tag folgt, an dem der Kunde seine Bestellung auf der Website aufgegeben hat.

Wird der vorgesehene Liefertermin aufgrund eines Fehlers des Verkäufers überschritten, kann der Kunde die Bestellung kostenlos und mit einer einfachen Mitteilung stornieren. Dies ist nur möglich, wenn die Ware noch nicht versendet wurde. Innerhalb von 30 Tagen werden dem Kunden die bereits gezahlten Beträge zurückerstattet.

Wenn die Ware nicht an die angegebene Adresse geliefert werden kann, kann sich der Verkäufer das Recht vorbehalten, den Vertrag zu kündigen, unbeschadet aller anderen Rechte aus dem Vertrag und dem Gesetz. Der Kunde wird über die Beendigung des Vertrages informiert.

Der Verkäufer kann einen Vertrag stornieren, wenn das Produkt aus irgendeinem Grund nicht verfügbar ist.

Der Verkäufer behält sich das Recht vor, bei Verdacht auf Missbrauch vom Vertrag zurückzutreten.

In diesem Fall wird sich der Verkäufer unverzüglich mit dem Kunden in Verbindung setzen und den von ihm gezahlten Betrag innerhalb von 30 Tagen nach der Mitteilung über die Stornierung seiner Bestellung zurückerstatten.

Der Verkäufer wird alle vom Kunden überwiesenen Beträge mit der gleichen Zahlungsmethode zurückerstatten, mit der der Kunde das Produkt bezahlt hat.

Der Kunde hat das Recht, innerhalb von 14 Kalendertagen ab dem Tag, der auf die Lieferung der Ware folgt, der Firma mitzuteilen, dass er auf den Kauf verzichtet, ohne eine Strafe zahlen zu müssen und ohne einen Grund angeben zu müssen.

Entscheidet sich der Kunde, den Kauf abzubrechen, muss er dies dem Verkäufer innerhalb der Widerrufsfrist von 14 Kalendertagen mitteilen. Ab dem Tag, an dem der Kunde den Verkäufer informiert, muss der Kauf innerhalb von 14 Kalendertagen auf eigene Kosten und in der Originalverpackung zurückgeschickt werden. Im Falle einer Rücksendung behält sich der Verkäufer das Recht vor, 30% des Kaufpreises zu berechnen, da es sich bei den Produkten um Sonderanfertigungen handelt. Das bedeutet, dass der Verkäufer 70 % des Kaufpreises erstattet.

Der Verkäufer leistet Gewähr:

  1. (a) dass das Produkt unbeschädigt und in der bestellten Menge geliefert wird; und
  2. b) dass das Produkt den neuesten vom Verkäufer veröffentlichten Anweisungen entspricht, wie sie auf der Website oder in unserer Beschreibung des Produkts zum Zeitpunkt der Bestellung angegeben sind.

Das Produkt ist nur dazu bestimmt, in Übereinstimmung mit den neuesten, vom Verkäufer veröffentlichten Anweisungen verwendet zu werden, wie sie auf unserer Website oder in unserer Beschreibung des Produkts als solches aufgeführt sind. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, sicherzustellen, dass er die Produkte nur in Übereinstimmung mit dieser Anleitung verwendet.

Der Verkäufer wird sein Bestes tun, um die Produkte in einwandfreiem Zustand zu liefern. Zeigt der Kunde an, dass die Produkte mangelhaft sind, verpflichtet er sich, die Produkte in ihrem derzeitigen Zustand zu belassen, damit der Verkäufer sie innerhalb einer angemessenen Frist überprüfen kann.

Wenn der Kunde wünscht, dass der Verkäufer das Produkt repariert, ersetzt oder zurückerstattet, wenn das Produkt nicht den Bedingungen des entsprechenden Vertrages entspricht, und der Verkäufer feststellt, dass das Produkt:

1. falsch verwendet, missbraucht, vernachlässigt, unsachgemäß oder unzureichend gepflegt, ungepflegt, beschädigt oder missbräuchlich verwendet wurde; oder
2. in einen Unfall verwickelt oder durch einen unsachgemäßen Versuch, es zu verändern oder zu reparieren, beschädigt wurde; oder
3. entgegen den Anweisungen für das Produkt verwendet wurde; oder
4. durch normale Abnutzung nach der Lieferung beeinträchtigt,
dann kann der Verkäufer nach eigenem Ermessen entscheiden, das Produkt nicht zu reparieren, zu ersetzen oder zu erstatten und/oder kann vom Kunden verlangen, alle angemessenen Transport- und Servicekosten auf der Grundlage der aktuellen Standardtarife zu zahlen und kann diese von der Kredit- oder Debitkarte des Kunden oder über die vom Kunden bei der Bestellung angegebenen Zahlungsdaten abbuchen.

Soweit gesetzlich zulässig, haftet der Verkäufer nicht für Verluste, Haftungen, Kosten, Werte, Ausgaben oder Aufwendungen, die sich daraus ergeben.

Im Falle eines mangelhaften Produktes innerhalb der Gewährleistungsfrist von 12 Monaten wird der Verkäufer dem Käufer ein Ersatzprodukt zur Verfügung stellen. Der Käufer muss den Mangel so schnell wie möglich nach seinem Auftreten oder seiner Entdeckung melden und an den Verkäufer zurücksenden. Bei der Meldung eines Mangels muss der Käufer eine E-Mail mit der Bestellnummer, Bildern, die den Mangel zeigen, und einer Beschreibung an den Verkäufer senden. Der Verkäufer wird prüfen, ob das Produkt aufgrund eines Herstellungsfehlers defekt geworden ist. In einigen Fällen kann der Verkäufer den Käufer auffordern, das fehlerhafte Produkt zur weiteren Prüfung zurückzusenden. Wird bei der Überprüfung ein Mangel festgestellt, der innerhalb der angegebenen Gewährleistungsfrist aufgrund eines Fabrikationsfehlers aufgetreten ist, wird der Verkäufer dem Käufer ein Ersatzprodukt liefern. Ein mangelhaftes Produkt berechtigt den Käufer nicht zum Verzicht auf die genannten Bedingungen des Rücktrittsrechts. Die Rückerstattungsregelung, wonach im Garantiefall 70 % des Kaufpreises zurückerstattet werden, bleibt in Kraft.

Der Verkäufer haftet nicht für mittelbare Schäden, wie z.B. finanzielle Verluste an Zinsen oder Investitionen oder erhofften Gewinnen, Folgen eines Streiks, Erhöhung der Gemeinkosten usw.

Der Verkäufer hat den Mangel nach Möglichkeit auf seine Kosten zu beseitigen. Der Auftraggeber hat in diesem Fall keinen Anspruch auf Schadensersatz. Will der Kunde sein etwaiges Recht auf Schadensersatz geltend machen, so hat er dies dem Verkäufer innerhalb von 6 Wochen nach Auftreten des behaupteten Mangels durch eingeschriebenen Brief mitzuteilen. Dies unter Androhung der Verwirkung dieses Rechts.

Die Haftung des Verkäufers ist stets auf die Höhe des Auftragswertes beschränkt.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen schließen die Haftung für Betrug, Vorsatz, grobe Fehler, Tod oder Körperverletzung nicht aus.

1. Der Verkäufer muss über ein ausreichend bekannt gemachtes Beschwerdeverfahren verfügen und die Beschwerde in Übereinstimmung mit diesem Beschwerdeverfahren bearbeiten.

2. Beanstandungen der Vertragsdurchführung sind innerhalb von 2 Monaten, nachdem der Kunde die Mängel festgestellt hat, vollständig und eindeutig zu beschreiben und dem Verkäufer vorzulegen.

3. Reklamationen, die beim Verkäufer eingereicht werden, werden innerhalb einer Frist von 14 Tagen ab dem Datum des Eingangs beantwortet. Erfordert eine Reklamation eine absehbar längere Bearbeitungszeit, so antwortet der Verkäufer innerhalb von 14 Tagen mit einer Empfangsbestätigung und dem Hinweis, wann der Kunde mit einer ausführlicheren Antwort rechnen kann.

4. Kann die Beschwerde nicht in gegenseitiger Absprache gelöst werden, entsteht ein Streitfall, der dem Streitbeilegungsverfahren unterliegt.

5. Im Falle von Reklamationen sollte sich der Kunde zunächst an den Verkäufer wenden. Wenn der Shop mit Stichting WebwinkelKeur verbunden ist und Beschwerden nicht einvernehmlich gelöst werden können, sollte der Kunde Kontakt mit Stichting WebwinkelKeur (webwinkelkeur.nl), wird dieser kostenlos vermitteln. Prüfen Sie, ob dieser Shop eine aktuelle Mitgliedschaft hat über https://www.webwinkelkeur.nl/ledenlijst/. Wenn immer noch keine Lösung erreicht wird, hat der Kunde die Möglichkeit, seine Beschwerde durch die von Stichting WebwinkelKeur eingesetzte unabhängige Streitschlichtung behandeln zu lassen, die Entscheidung ist bindend und sowohl Verkäufer als auch Kunde erklären sich mit dieser bindenden Entscheidung einverstanden. Um einen Streitfall diesem Streitschlichtungsausschuss vorzulegen, fallen Kosten an, die der Kunde an den Ausschuss zahlen muss. Es besteht auch die Möglichkeit, Beschwerden über die europäische ODR-Plattform (http://ec.europa.eu/odr).

6. Eine Reklamation setzt die Verpflichtungen des Verkäufers nicht aus, es sei denn, der Verkäufer gibt schriftlich etwas anderes an.

7. Wird eine Beanstandung vom Verkäufer für berechtigt befunden, so wird der Verkäufer nach seiner Wahl die gelieferten Produkte entweder kostenlos ersetzen oder reparieren.

Wir haften nicht für Verletzungen, Behinderungen oder Verzögerungen bei der Erfüllung eines Vertrages, die auf Ursachen zurückzuführen sind, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf alle Fälle von höherer Gewalt, Handlungen Dritter (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Hacker, Lieferanten, Regierungen, quasi-autonome nicht-staatliche Regierungen, supranationale oder lokale Behörden), Aufruhr, zivile Unruhen, Krieg, Feindseligkeiten, militärische Operationen, nationale Katastrophen, Terrorismus, Piraterie Verhaftungen, Zwang durch eine zuständige Behörde, Streiks und/oder Aussperrungen, Epidemien, Brände, Explosionen, Stürme, Überschwemmungen, Dürren, extreme Wetterbedingungen, Erdbeben, Naturkatastrophen, Unfälle, mechanische Störungen, Software Dritter, Ausfall oder Fehlfunktion öffentlicher Versorgungseinrichtungen (einschließlich Ausfall von Strom, Telekommunikation oder Internet), fehlende oder unzureichende Versorgung mit Materialien, Ausrüstung und/oder Transportmitteln(ʺOvermachtʺ), ungeachtet der Tatsache, dass die betreffenden Umstände vorhersehbar waren.

Entweder Sie oder wir können den Vertrag mit sofortiger Wirkung durch schriftliche Mitteilung an die andere Partei kündigen, wenn das Ereignis höherer Gewalt länger als 2 Werktage andauert, wobei weder Sie noch wir gegenüber der anderen Partei in Bezug auf eine solche Kündigung haftbar sind (mit Ausnahme der Erstattung von Produkten, die Sie bereits bezahlt haben und die nicht geliefert wurden).

Wenn wir Verpflichtungen zur Lieferung gleicher oder gleichwertiger Produkte an mehrere Kunden eingegangen sind und wir aufgrund höherer Gewalt an der vollständigen Erfüllung unserer Verpflichtungen Ihnen gegenüber gehindert sind, können wir nach eigenem Ermessen entscheiden, welche Verträge wir in welchem Umfang erfüllen werden.

Diese Vereinbarung unterliegt dem niederländischen Recht.

Die Anwendbarkeit des Wiener Kaufrechtsübereinkommens wird ausdrücklich ausgeschlossen.

Diese Website wird von MeCommerce von seinem Büro in Naaldwijk, Niederlande, aus verwaltet und verwaltet.

Diese Vereinbarung wird in Übereinstimmung mit den Gesetzen der Niederlande ausgelegt, ohne Rücksicht auf kollisionsrechtliche Bestimmungen. Für alle Streitigkeiten, die sich aus diesem Vertrag ergeben, sind ausschließlich die Landes- und Bundesgerichte der Niederlande zuständig.

  • Kostenloser Versand ab 100 € in Europa
  • Sicher und einfach bezahlen
  • Produktgarantie
  • Kunden bewerten uns mit 9.8/10
Aktualisieren...
  • Es befinden sich keine Produkte im Einkaufswagen.